5,5 Prozent mehr Gehalt und tarifliche Eingruppierung angestellter Lehrkräfte

Forderungen für die Länder-Tarifrunde 2015 beschlossen

Die GEW hat heute in Berlin gemeinsam mit den anderen Gewerkschaften des öffentlichen Dienstes die Forderungen für die anstehenden Tarifverhandlungen mit der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) vorgestellt. Sie fordern eine Gehaltssteigerung um 5,5 Prozent, mindestens aber um 175 Euro monatlich für alle Tarifbeschäftigten. Die Tariferhöhung soll in allen Bundesländern zeit- und wirkungsgleich auf die Beamtinnen und Beamten übertragen werden.

Weiterlesen: 5,5 Prozent mehr Gehalt und tarifliche Eingruppierung angestellter Lehrkräfte

BTK-L berät L-EGO-Verhandlungsstand

Tariftelegramm

Am heutigen Mittwoch traf sich die GEW-Bundestarifkommission Länder (BTK-L) in Frankfurt am Main, um den Fortgang der Verhandlungen über eine tarifvertragliche Lehrkräfte-Entgeltordnung (L-EGO) zu bewerten. In der BTK-L sitzen GEW-Mitglieder aus allen GEW-Landesverbänden, die selbst nach dem Länder-Tarifvertrag TV-L bezahlt werden. Die L-EGO-Verhandlungen der GEW mit der Tarifgemeinschaft deutscher Länder laufen seit Mitte Oktober.

Weiterlesen: BTK-L berät L-EGO-Verhandlungsstand

Tarifverhandlungen zur Entgeltordnung Sozial- und Erziehungsdienst können im Januar beginnen

Tariftelegramm

Die Gewerkschaften haben die Entgeltordnung für den kommunalen Sozial- und Erziehungsdienst zum 31. Dezember 2014 gekündigt. Somit können die im Jahr 2009 vereinbarten Eingruppierungsvorschriften zum TVöD (VKA) ab Januar 2015 neu verhandelt werden. Es geht um eine Aufwertung der Sozial- und Erziehungsberufe durch eine bessere Bezahlung. Die GEW hat sich seit Beginn des Jahres auf diese wichtigen Verhandlungen vorbereitet. Die Forderungen der GEW werden durch die Tarifkommission und den Koordinierungsvorstand im November beschlossen.

Tarifverhandlungen zu L-EGO wieder aufgenommen

Tariftelegramm

Gestern haben sich die Tarifvertragsparteien, GEW und Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL), nach einer mehr als anderthalbjährigen Verhandlungspause wieder an den Verhandlungstisch gesetzt, um die Entgeltordnung für Lehrkräfte (L-EGO) zu vereinbaren und damit den tariflosen Zustand hinsichtlich der Eingruppierung der Lehrkräfte zu beenden. Dabei soll es zunächst um strukturelle Fragen gehen.

Weiterlesen: Tarifverhandlungen zu L-EGO wieder aufgenommen

Verhandlungsauftakt für Lehrerentgeltordnung am 22./23. September

Tariftelegramm

Heute haben die GEW und die Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) vereinbart, die Verhandlungen zur Entgeltordnung für Lehrkräfte am 22. und 23. September 2014 zu beginnen. Dem vorausgegangen ist eine Bestandsaufnahme zu den bestehenden Eingruppierungsmerkmalen für Lehrkräfte.

Weiterlesen: Verhandlungsauftakt für Lehrerentgeltordnung am 22./23. September