GEW baut dominante Position weiter aus

Großartiger Erfolg der GEW bei den Personalratswahlen - 3/4-Mehrheit bei den Personalratssitzen

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Niedersachsen hat bei den Personalratswahlen ihre Position als stärkste Interessenvertretung weiter ausgebaut. Die Beschäftigten der 3.400 Schulen waren zur Wahl der Schulpersonalräte und der Stufenvertretung in der Schulbehörde und im Kultusministerium aufgerufen. Die GEW konnte die Mandatsmehrheit von 2/3 auf 3/4 steigern und hat im Schulhauptpersonalrat jetzt 15 von 19 Sitzen (bislang 13 von 19).

Weiterlesen: GEW baut dominante Position weiter aus