Personalakte

Gemäß § 91 Niedersächsisches Beamtengesetz (NBG) haben Beamtinnen/Beamte das Recht, jederzeit ihre Personalakte (bei der Landesschulbehörde) einzusehen. Sie müssen hierfür keinen Antrag stellen, es empfiehlt sich aber, bei der Landesschulbehörde zu erfragen, zu welchen Zeiten Sie Einsicht nehmen können. Die Personalakte kann nur in der Behörde eingesehen werden. Die Personalakten von Lehrkräften an Berufsbildenden Schulen werden direkt in der Schule aufbewahrt. Es dürfen auch Kopien/Abschriften angefertigt werden.

Nach § 93 NBG sind Unterlagen über Beschwerden, falls sie sich als unbegründet oder falsch erwiesen haben, unverzüglich aus der Personalakte zu entfernen. Andere Unterlagen, die für die Beamtin/den Beamten ungünstig sind oder nachteilig werden können, sind auf Antrag nach zwei Jahren zu entfernen. Dies gilt nicht für dienstliche Beurteilungen.