Hochschule

duz SPECIAL

duz-spec GEW Screen 3-1Gute Arbeit in der Wissenschaft - Herrschinger Kodex

Das aktuelle duz SPECIAL der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) plädiert für bessere Beschäftigungsbedingungen und berechenbare Karrierewege in Wissenschaft, Forschung und Lehre. Das SPECIAL Gute Arbeit in der Wissenschaft – Herrschinger Kodex liegt dem duz Magazin vom 25. Januar bei.

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) ist die Bildungsgewerkschaft im Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB). Sie zählt insgesamt über 265.000 Mitglieder in allen Bildungsbereichen – von KITAS bis zur Weiterbildung – und macht sich auch in Hochschule und Forschung auf politischer Ebene und in Tarifverhandlungen für die Beschäftigten stark.

 Ulrich Thöne, Vorsitzender der GEW und Dr. Andreas Keller, Vorstandsmitglied für den Bereich Hochschule und Forschung, betonen in ihrem Vorwort, dass Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler durch immer mehr Zeitverträge mit zunehmend kürzeren Vertragslaufzeiten leiden und ihre Karrierewege hierdurch nicht mehr berechenbar sind. Sie fordern: „Wir brauchen eine Reform der Berufswege und Personalstruktur in der Wissenschaft, damit der Arbeitsplatz Hochschule und Forschung attraktiv bleibt.“

Die GEW empfiehlt Hochschulen und Forschungseinrichtungen, sich zur Schaffung stabiler Beschäftigungsverhältnisse und kalkulierbarer Karrierewege zu bekennen. 2012 auf ihrer 6. Wissenschaftskonferenz in Herrsching am Ammersee erarbeitete die GEW 10 Eckpunkte für eine ent­sprechende freiwillige Selbstverpflichtung. Diesen Herrschinger Kodex und seine Bedeutung für Hochschulen und Wissenschaftseinrichtungen rückt nun das duz SPECIAL in den Fokus.
Lesen Sie mehr hierzu – beispielsweise auch das Doppelinterview mit dem Präsidenten der Hochschulrektorenkonferenz, Professor Dr. Horst Hippler, und mit Dr. Andreas Keller von der GEW. Ausgewählte Praxisbeispiele zeigen, wie die Umsetzung des Herrschinger Kodex gelingen kann.

Die duz SPECIALS werden vom Corporate Publishing-Team des Raabe Verlags für Wissenschaftsinformation umgesetzt und liegen mehrmals im Jahr der duz bei. Das duz SPECIAL Gute Arbeit in der Wissenschaft – Herrschinger Kodex erscheint morgen als Beilage zum duz MAGAZIN und ist ab sofort auf Anfrage kostenfrei beim Verlag erhältlich.

Download:duz SPEZIAL (PDF)