Tarifrunde 2017 (Länder)

Die Stufe sechs kommt!

GEW hat wichtige Ziele erreicht

Rückwirkend zum 1. Januar 2017 gibt es zwei Prozent mehr Gehalt und eine soziale Komponente von 75 Euro für die unteren Entgeltgruppen der Beschäftigten im öffentlichen Dienst der Länder. Zum 1. Januar 2018 steigen die Gehälter nochmal um 2,35 Prozent. 2018 kommt die Stufe 6 in den Entgeltgruppen (EG) 9 bis 15. Die Einkommen der Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst (SuE) der Länder werden durch Zulagen an das Niveau bei den Kommunen herangeführt. Das sind die wichtigsten Ergebnisse der Länder-Tarifrunde, die am 17. Februar in Potsdam zu Ende ging. Für Verbesserungen bei der Lehrkräfte-Eingruppierung wird die GEW künftig als Tarifvertragspartei kämpfen.

Download: Tarifinfo Nr. 3 (PDF)