Kindertagesstätten

Broschüren zum Thema Kindertagesstätten und Rechtsextremismus

Wer kommt denn da sein Kind abholen?
Eine Orientierung im Umgang mit Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit in Kindertagesstätten

Broschüre der Heinrich-Böll-Stiftung (PDF) 

 

Demokratie ist (k)ein Kindergeburtstag
Handreichung für Kindertagesstätten im Umgang mit Rechtsextremismus

Broschüre der Amadeus-Antonio-Stiftung (PDF)

Mehr Qualität!

Kita-Volksinitiative

Im September 2012 startete in Niedersachsen die Kita-Volksinitiative. Die Initiatoren sind Erzieherinnen und Erzieher, Eltern, Kita-Träger, Vereine und Verbände. Sie alle haben sich unter dem Dach des Bündnisses für Kinder und Familien in Niedersachsen e.V. zusammengeschlossen, um vom Niedersächsischen Landtag eine Überarbeitung des niedersächsischen Kindertagesstättengesetzes zu fordern. Es geht um mehr Qualität – vor allem um mehr Personal und kleinere Gruppengrößen.

Weiterlesen: Mehr Qualität!

Entweder Ganztagsgrundschulen oder Horte?

Grundschule / Foto: Bert Butzke

Ende November berichtete die Hannoversche Allgemeine Zeitung, die Verwaltung der Landeshauptstadt arbeite an einem Plan, die Hortbetreuung Schritt für Schritt zurückzufahren und schließlich ganz aufzugeben; stattdessen sollten in den kommenden Jahren alle Grundschulen Hannovers zu Ganztagsgrundschulen werden. Schon Wochen vorher hatte Stadtkämmerer Hansmann (SPD) vor der Ratsversammlung erklärt, es sei ein deutscher Irrweg, bei der Schulkinderbetreuung zwei Systeme zu haben, und sich dafür ausgesprochen, dieses in Hannover mittel- bis langfristig zu ändern.

 

Weiterlesen: Entweder Ganztagsgrundschulen oder Horte?