Ausbau von Kita-Plätzen

2007-10-09
Ausbau von Kita-Plätzen
Beschluss der Landesdelegiertenkonferenz
Die GEW fordert den konsequenten Ausbau von Kita-Plätzen für Unter-3-Jährige in Krippen und altersgemischten Gruppen in Niedersachsen.

Die Unterbringung der Unter-3-Jährigen in den regulären 25er-Kindergartengruppen widerspricht allen Ansprüchen an eine frühkindliche Bildung und Erziehung. Außer in einzeln zu genehmigenden Ausnahmefällen müssen zukünftig die Anforderungen an altersgemischte Gruppen erfüllt werden, wenn Unter-3-Jährige in Kindergartengruppen aufge¬nommen werden.

Die Tagespflege ist als ergänzendes Angebot zur institutionellen Erziehung und Bildung in Tageseinrichtungen zu fördern und zu qualifizieren, sie darf nicht als kostengünstiger Ersatz für den bedarfsgerechten Ausbau der Kita-Plätze für Kinder unter 3 Jahren herhalten.