Termine & Veranstaltungen

Spielend im Netz lernen

Netztage Springe – Tagung für Lehrkräfte aller Schulformen 23. - 24. Mai 2017

Die aktuelle JIM Studie von 2016 hat ergeben, dass 64 Prozent der befragten Mädchen und Jungen ihre Zeit täglich oder mehrmals pro Woche mit digitalen Spielen verbringen. Dabei werden verschiedene Endgeräte wie das eigene Smartphone, Spielkonsolen oder PCs genutzt. Spiele wie „Minecraft", „FIFA" und „Candy Crush" stehen hoch im Kurs.

Wie kann die Pädagogik die beim Spielen vorherrschende Motivation für das Lernen nutzbar machen?

Die Antwort auf diese Frage lautet oft
„Gamification" – also das Konzept, Spielprinzipien und -mechaniken auf A/ lltägliches zu übertragen.

Die Netztage Springe 2017 haben das Motto „Spielend im Netz lernen". Wir laden Sie ein, gemeinsam über die Potentiale von digitalen Spielen im Bildungskontext zu diskutieren, aber neben den offensichtlichen Chancen auch mögliche Risiken in den Blick zu nehmen. Veranstalter ist das NLQ (Medienberatung NDS) in Kooperation mit dem Medienzentrum der Region Hannover.

Anmeldung und weitere Informationen