GEW-Pressemitteilungen

Protestmarsch „bunt statt braun“

Mit dem hannoverschen Protestmarsch „bunt statt braun" haben die Gewerkschaften und andere Organisation am 3. September den Kampf gegen Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit unterstützt. Am Demonstrationszug vom Maschsee in die City der Landeshauptstadt nahmen auch die GEW-Landesvorsitzende und Geschäftsführer Rüdiger Heitefaut teil. Foto: RH